16. Februar 2020

Sexagesimä

Predigttext:
Hes 2,1–5(6–7)8–10, 3,1–3
AT-Lesung:
Jes 55,(6–7)8–12a
Epistel:
Hebr 4,12–13
Evangelium:
Lk 8,4–8(9–15)
weitere Predigttexte:
Apg 16,9–15
Lk 8,4–8(9–15)
Hebr 4,12–13
Jes 55,(6–7)8–12a
Mk 4,26–29
weitere Texte (Margi­nalien):
Weish 6, 13-17
Gal 1, 6-10
Spruch der Woche:
Hebr 3,15

Solange es heißt: »Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht, wie es bei der Verbitterung geschah.«

Psalm:
Ps. 119,89–92.103–105.116
Wochen­lieder:
EG 196
Herr, für dein Wort sei hoch gepreist
EG 199
Gott hat das erste Wort